Trust Again - Mona Kasten

1/13/2017 | 3 Kommentare
Happy Release-Day!
Heute erscheint Mona Kastens neuer Roman "Trust Again"! Er gehört ebenfalls (wer hätte es gedacht) zur Again-Reihe, zum ersten Teil Begin Again hatte ich ja bereits eine Rezension geschrieben. Der hatte mir auch sehr gut gefallen, Trust Again hat mir allerdings noch ein Stückchen besser gefallen. Tatsächlich habe ich dieses Buch innerhalb eines Tages inhaliert, meine Familie hielt mich für völlig verrückt, weil ich phasenweise total am heulen, grinsen oder lachen war. Aber kommen wir jetzt mal zur Rezension.

In Trust Again geht es um Dawn Edwards und Spencer Cosgrove, die wir ja bereits aus dem ersten
Teil kennen. Dawn versucht in Woodshill ihre Vergangenheit zu vergessen und hat aufgrund ihrer schlechten Erfahrung der Liebe abgeschworen. Wäre da nicht Spencer, der Dawn immer wieder an ihre Grenzen treibt. Langsam aber sicher begreift sie, dass sie ihre Gefühle nicht ewig unterdrücken kann.

Das Cover gefällt mir wieder einmal sehr gut, auch den Klappentext fand ich dieses Mal viel besser. Die Charaktere gefallen mir nach wie vor sehr, ich finde sogar, dass sie in diesem Band noch einmal richtig toll ausgearbeitet wurden. Gerade Dawn ist mir unheimlich ans Herz gewachsen, weil ich mich unglaublich gut mit ihr identifizieren konnte. Ihre Charaktergestaltung und -entwicklung war einfach wunderbar, sie hatte so viele eigenartige und lustige Eigenschaften, dass man sich einfach sofort in sie verlieben musste. Auch Spencer hat mir sehr gut gefallen, gerade wie er zum Ende hin gehandelt hat, hat mich von der Geschichte überzeugt. Außerdem wird man in Trust Again schon mal ein wenig auf Feel Again vorbereitet: Wir haben Isaac kennengelernt, der schon jetzt mit zu meinen Lieblingscharakteren gehört (und den ich mir ein bisschen wie Newt Scamander also Eddie vorstelle) und auf dessen Geschichte ich sehr gespannt bin. An Sawyer sind wir auch endlich ein bisschen näher rangekommen und ich finde ihre und Dawns Freundschaft hat der Geschichte auch nochmal einen kleinen Kick gegeben.
Das Knistern zwischen Spencer und Dawn konnte man meiner Meinung nach schon in Begin Again spüren, so war es keine große Überraschung, dass sie in diesem Teil so toll miteinander harmonierten. Der Verlauf hat mir sehr gut gefallen, die Spannung war die ganze Zeit über anwesend. Auch die erotischen Szenen waren wunderbar gestaltet, haben der eigentlichen Story aber keineswegs die Show gestohlen, ganz im Gegenteil sie haben die Geschichte auf jeden Fall voran getrieben.
 
Im Großen und Ganzen kann ich den Roman nur loben, er hat mehr als 5 Sterne verdient und gehört zu meinen neuen Lieblingsbüchern! Er eignet sich auf jeden Fall für jeden Young-Adult-Fan und jeden, der mal wieder richtig Lust auf eine spannende Liebesgeschichte hat. Ich bin schon sehr gespannt auf den 3. Teil Feel Again, der im Mai erscheint!
Habt ihr das Buch schon gelesen und wenn ja wie hat es euch gefallen?

Kommentare:

  1. Ich lese gerade Begin Again. Bin gespannt auf Teil zwei. :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mir schon fest vorgenommen die Bücher zu kaufen!
    Danke für die Review.

    Allerliebst, Marie Celine | http://marieceliine.blogspot.de | Auf meinem Blog findet im Moment eine Blogvorstellung statt, vielleicht möchtest du ja mal vorbeischauen.

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    Ich lese dieses Buch auch gerade und bin genauso begeistert wie du. Ich will gar nicht, dass es zu ende geht :)

    AntwortenLöschen